Immobilien-Research am Puls der Zeit.

Jedes Quartal veröffentlichen wir Büromarkt- und Teilmarktberichte und zeigen Immobilientrends an Rhein und Ruhr auf. Wir sammeln kontinuierlich Daten und Informationen zu den wichtigen Immobilienmärkten, führen diese zusammen und werten die Ergebnisse systematisch aus. Hieraus entstehen fundierte Marktberichte und Prognosen, die von unseren Kunden bei Immobilien-Entscheidungen hinzugezogen werden.

Büromarktbericht Düsseldorf, 1. Halbjahr 2020

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnet imovo - Partner der NAI apollo Group - in Düsseldorf (nur Stadtgebiet, kein Umland) einen Flächenumsatz von insgesamt 131.966 qm mit 144 Mietvertragsabschlüssen. Dementsprechend ist ein Rückgang des Flächenumsatzes von rund 38 % im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 (213.872 qm) festzustellen. Detaillierte Informationen finden Sie in der Pressemitteilung sowie unserem Büromarktbericht.

Download

Büromarktbericht Düsseldorf, 1. Halbjahr 2019

Mit 179 Mietvertragsabschlüssen konnte im ersten Halbjahr 2019 ein spektakuläres Halbjahresergebnis erzielt werden. Im Vorjahreszeitraum wurden zwar 29 zusätzliche Mietverträge abgeschlossen, allerdings liegt das aktuelle Halbjahresergebnis, aufgrund von mehreren Großabschlüssen über 5000 qm an der Spitze der letzten zehn Jahre. Die Durchschnittsmiete und die Spitzenmiete steigen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weiter an.

Download

Büromarktbericht Düsseldorf, 3. Quartal 2019

Für den bisherigen Jahresverlauf verzeichnet imovo – Partner der NAI apollo Group - in Düsseldorf (nur Stadtgebiet, kein Umland) einen Flächenumsatz von 355.186 qm mit 305 Mietvertragsabschlüssen. Das Quartalsergebnis des Vorjahres wurde somit um 89.552 qm übertroffen. Dies entspricht einem Anstieg der vermittelten Bürofläche um 33,7 %. Dieser Anstieg basiert vor allem auf der hohen Anzahl an Großgesuchen, welche fast die Hälfte der umgesetzten Fläche ausmachen. Das Quartalsergebnis liegt 97.085 qm (37,6 %) über dem durchschnittlichen Flächenumsatz der Zehnjahresbetrachtung und stellt somit auch das beste Ergebnis der letzten zehn Jahre dar. Die Spitzenmiete steigt von 27,00 €/qm auf 28,00 €/qm.

Download

Jetzt unverbindlich anrufen: 0211 / 90 99 66 - 0
Diese Website verwendet Cookies zur Funktionalitäts­verbesserung und für Analysen, soweit Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilen. In diesem Fall geben wir Informationen zu Ihrer Ver­wendung unserer Website an unseren Analyse­partner weiter, der diese Informationen möglicher­weise mit weiteren Daten zusammenfügt, die Sie diesem bereitgestellt haben oder die er im Rahmen Ihrer registrierten Nutzung seiner Dienste gesammelt hat. Weitere Informationen finden Sie hier.
Vielen Dank für Ihr Vertrauen und die Hilfe, die Benutzer­freundlichkeit unserer Website stetig verbessern zu können. Sollten Sie Ihre Meinung ändern, können Sie dies jederzeit über einen Klick auf den Button tun.